Der Stürmer wechselt in die U19 des Drittligisten

Viktoria Köln verpflichtet Felix Arndt von der JSG Altenkirchen

1. Juli 2019 15:54

Der nächste Junge, der von der JSG Altenkirchen in die große Fußballwelt wechselt. Nach Pascal Moll (das-run.de berichtete) wechselt auch Sturmkollege Felix Arndt in diesem Sommer. Der Angreifer wurde vom FC Viktoria Köln verpflichtet, dort soll er zum Kader der U19 gehören, die in der abgelaufenen Saison Meister in der A-Junioren Mittelrheinliga wurde.

Im Oktober 2017 wählten wir Felix Arndt zum "Run.de-Nachwuchsspieler der Woche", 22 Monate später steht der junge Angreifer vor einem großen Sprung in seiner Karriere. Kein Wunder, dass die Kölner den Westerwälder unbedingt verpflichten wollten. Denn seit einigen Jahren sorgt der Offensivspieler für Furore. Bei der JSG Wisserland-Schönstein erzielte er in 22 Spielen 19 Tore (9 Assists). 2017 wurde er schließlich von der JSG Altenkirchen unter Vertrag genommen. In seiner ersten Saison erzielte er in 20 Spielen 31 Tore für die U17, seit 2018 kickte er in der U19 und war nahezu genauso erfolgreich. In 24 traf er 15-mal (8 Assists). Jetzt also der nächste Schritt. Es geht zum FC Viktoria Köln.

Der aktuelle Marktwert von Felix Arndt beträgt 5.500 Euro.

Zugehörige Vereine

  JSG Altenkirchen U19

  Viktoria Köln U19

Zugehörige Personen

Felix Arndt