Rot-Weiß Cheftrainer Manuel Moral-Fuster fehlt benötigte Lizenz - Kilic kommt mit A-Lizenz

TuS Rot-Weiß Koblenz: Akin Kilic ergänzt Regionalliga-Trainerteam

3. Januar 2020 18:12

Fußball-Regionaligiste TuS Rot-Weiß Koblenz wird in Kürze einen neuen Mann im Trainerteam begrüßen. Nach das-run.de-Informationen wird Akin Kilic die neue Co-Trainer-Rolle übernehmen beziehungsweise gemeinsam mit Cheftrainer Manuel Moral-Fuster eine neue Doppelspitze bilden. Mitte Oktober übernahm der gebürtige Spanier den Koblenzer Regionalligisten, besitzt aber nicht die benötigte Trainerlizenz für die Regionalliga. Und da kommt der ehemalige Oberliga-Spieler Akin Kilic ins Spiel, der die berechtigte A-Lizenz besitzt.

Aus privaten Gründen zog sich der 42-jährige Kilic im September 2019 als Cheftrainer der SG Neitersen zurück. Seitdem ist es ruhiger um den ehemaligen Jugendtrainer von Eintracht Frankfurt und Mainz 05 geworden. Doch jetzt kehrt Kilic zurück auf die Fußballbühne und wird erstmals eine Regionalligamannschaft trainieren.

Selbstverständlich bleibt Moral-Fuster Cheftrainer, auf dem Blatt wird dieser aber Akin Kilic heißen. Wochenlang suchten die Verantwortlichen nach einem fähigen A-Lizenz-Besitzer, der das Trainerteam ergänzen könnte. Die Suche ist beendet. Kilic übernimmt.

Zugehörige Vereine

  TuS RW Koblenz

Zugehörige Personen

Akin Kilic