Bleiben die Brüder in der Vulkanstadt oder wechseln sie im Doppelpack?

SG Eintracht Mendig/Bell: was wird aus den Akwapays?

11. März 2019 21:25

Was tut sich bei den beiden Akwapay-Brüdern? Nach das-run.de-Informationen könnte Jeset und Joachim die SG Eintracht Mendig/Bell im Sommer schon wieder verlassen. Bislang konnten sich die beiden noch nicht mit dem Rheinlandligisten über eine weitere Saison einigen. Fakt ist, dass die Akwapays in Mendig sehr beliebt sind.

Erst im Sommer wechselte der jüngere Joachim von der Spvgg EGC Wirges nach Mendig. Nach Anfangsschwierigkeiten entwickelte sich der Außenstürmer zu einer absoluten Führungskraft. In 15 Spielen (inklusive Pokal) steuerte der pfeilschnelle Offensivspieler 4 Tore und 5 Assists zu. Sein aktueller Marktwert liegt 7.400 Euro.

Ein Jahr früher landete Jeset Akwapay in Mendig. Aufgrund einiger Verletzungen kam der 27-Jährige nur auf 38 Einsätze (3 Assists). Aktuell kuriert der Mittelfeldspieler eine schwere Knieverletzung aus, will bald aber wieder angreifen. Sein aktueller Marktwert beträgt 7.500 Euro.

Das-run.de weiß, dass die Akwapay-Brüder in jedem Fall auch in Zukunft zusammenspielen wollen. Möglicherweise gibt es aber auch ein Happy End zwischen der SG Eintracht Mendig/Bell und den beiden talentierten Kickern...

Wir bleiben dran.

Zugehörige Vereine

  SG Eintracht Mendig / Bell

Zugehörige Personen

Jeset Akwapay

Joachim Akwapay