Im Torwandschießen trat der Torjäger gegen den DFB-Präsidenten Grindel an

Live im ZDF-Sportstudio: Almir Porca war begeistert

1. Oktober 2018 22:32

Diesen TV-Auftritt wird Almir Porca, der Torjäger des Ahrweiler BC, so schnell nicht vergessen. Vor einem Millionen-Publikum trat der 22-Jährige an der Torwand gegen den DFB-Präsidenten Reinhard Grindel an. Bei fussball.de hatte Porca sich mit einem traumhaften Seitfallzieher-Treffer à la Zlatan Ibrahimovic für das Torwandschießen im aktuellen Sportstudio qualifiziert. Dass er letztlich keinen der insgesamt sechs Versuche verwerten konnte, störte den Mittelstürmer nicht. "Es war trotzdem ein tolles Erlebnis", so Porca. Gemeinsam mit ABC-Cheftrainer Jonny Susa besuchte es das TV-Studio in Mainz.

Am nächsten Tag stand übrigens das nächste Ligaspiel gegen den FSV Trier-Tarforst an. Überraschenderweise kassierte der ABC seine zweite Niederlage (1:2). Drauf geschissen. Dafür haben Porca und Co. jetzt sogar bundesweit dafür gesorgt, dass der Ahrweiler BC in Erscheinung getreten ist.

Fußballverband

 Fußballverband Rheinland

Zugehörige Vereine

Ahrweiler BC

Zugehörige Personen

Almir Porca

Jonny Susa