4:0-Auswärtssieg in Mayen - Sprung auf Platz 5 in der Kreisliga A Rhein/Ahr

Der SV Dernau kommt immer besser ins Rollen

8. September 2019 21:22

Nach Platz 7 in der vergangenen Saison soll es in dieser Spielzeit wieder ein Stückchen nach vorne gehen. Und der SV Dernau ist auf einem sehr guten Weg. Nach einer guten Vorbereitung mit einem 2:2-Achtungserfolg gegen den Rheinlandligisten Ahrweiler BC und dem knappen 10:9-Pokalsieg im Elfmeterschießen beim TuS Hausen, scheint Dernau nun auch immer besser in der Liga anzukommen. Nach dem Auftaktsieg gegen die SG Hocheifel (3:1) kassierte man eine bittere 0:3-Pleite bei Aufsteiger SC Saffig. Seit zwei Spielen ist man in der Liga aber wieder ungeschlagen. Einem 3:3 gegen den Ahrweiler BC II folgte am heutigen Sonntag ein fulminanter 4:0-Erfolg beim SV Rheinland Mayen. In der Liga kletterte der SV Dernau auf Platz 5, Tendenz nach oben. Mit Tizian Karaschewitz (4 Saisontore) hat der Verein wieder einen echten Knipser in seinen Reihen. Gegen Mayen traf er doppelt. Das nächste Heimspiel findet am kommenden Sonntag - 15. September - um 14.30 Uhr gegen die SG Eich statt.

Und das ist die neue Mannschaft des SV Dernau in der Saison 2019/2020:

Obere Reihe von links nach rechts: Julian Nelles (Betreuer), Sarah Frings (Physio), Florian Gutzer, Johannes Schnitzler, Daniel Ley, Fatlum Canolli, Pascal Zirbel, Nico Schoos, Tizian Karaschewitz, Uwe Deckenbrock (Trainer) Peter Schäfer (1. Vorsitzende)

Untere Reihe von links nach rechts: Calvin Redzma, Franz Gilles, Julian Schnitzler, Tobias Wäsch, Markus Westphal, Simon Keutgen, Samuel Correia, Ben Abele

Es fehlen: Rene Bethke, Enver Benishi, Ivan Bossauer, Eike Creuzberg, Hendrik Halfmann, Jonas Hallerbach, Michael Krämer, Alexander Leeser, Dominik Nietgen, Axel Noll, Matthias Noll, Jordan Schmitt, Tim Rieder.

Zugehörige Vereine

  SV Blau-Gelb Dernau

Zugehörige Personen

Keine zugehörigen Personen.